Heimnetzgruppe aus Windows Explorer entfernen

Wurde ein Netzwerk von Windows bzw. dem Anwender als „Privat“ eingestuft, so können Heimnetzgruppen für den einfachen Austausch von Dateien verwendet werden.
Wird diese Funktion nicht genutzt, so stört häufig das Symbol im Windows Explorer in der Navigationsleiste.
Dieses lässt sich entweder durch die Deaktivierung des Dienstes „Heimnetzgruppen-Anbieter“ (engl. HomeGroupProvider) erreichen, oder mittels der folgenden Registry-Änderung:

Abfrage von Microsoft-Feedback unterdrücken (Win 10)

Während der Nutzung von Windows 10 fragt Microsoft immer wieder nach Feedback. Wer dies nicht möchte kann dies in den Einstellungen deaktivieren:
Einstellungen / Datenschutz / Feedback und Diagnose / Feedbackhäufigkeit -> Nie

Hinweis
Per Ausführen und ms-settings:privacy-feedback springt ihr direkt zu dieser Einstellung

Per Registry:

Cortana komplett deaktivieren (Win 10)

Soll Cortana komplett deaktiviert werden, so erledigt dies der folgende Registry-Eintrag:

Oder direkt in Cortana:
1. Windows suche öffnen (In Taskleiste auf Lupe klicken)
2. Einstellungen anklicken (Zahnrad)
3. Erste Option auf „Aus“ stellen

Kamera im Sperrbildschirm nicht erlauben (Win 10)

Windows 10 erlaubt die Nutzung einer Kamera wenn der Sperrbildschirm aktiv ist, also der Benutzer den Computer gesperrt hat. Dies kann per Registry deaktiviert werden.

Internetzugriff für Digital Rights Management deaktivieren (Win 10)

Soll das Windows Media Digital Rights Management keinen Zugriff auf das Internet erhalten, so kann dies per Registry deaktivieren.

Cortana-Suche auf lokale Inhalte einschränken (Win 10)

Soll Cortana (Windows Suche) nur nach Inhalte auf dem lokalen Computer und nicht im Internet via Bing suchen, so kann dies wie folgt per Registry geändert werden:

Oder direkt in Cortana:
1. Windows suche öffnen (In Taskleiste auf Lupe klicken)
2. Einstellungen anklicken (Zahnrad)
3. Zweite Option auf „Aus“ stellen

Such-Icon statt Such-Feld in Taskleiste (Win 10)

Wird die Suche neben dem Start-Knopf in Windows 10 nicht so häufig verwendet, so kann das Eingabefeld in der Taskleiste durch ein einfaches Symbol ersetzt werden.

Per Registry geht das so:

OneDrive aus Windows Explorer entfernen (Win 10)

Wen das OneDrive Icon im Windows Explorer in der Navigationsleiste stört, der kann dies per Registry wie folgt entfernen:

Anmelde-Hintergrundbild deaktivieren (Win 10)

Bei Windows 10 kann das standardmäßig angezeigte Hintergrundbild (schwarz mit blauem Windows-Logo), welches nach dem Sperrbildschirm folgt, per Registry deaktiviert werden. Stattdessen wird anschließend ein einfarbiger Hintergrund angezeigt.

Windowsversion ermitteln und ausgeben

Für ein Loginskript habe ich einige häufig verwendete Windowsparameter, wie z.B. die Version, Edition, Architektur, das Service Pack und den Produktnamen abgefragt. Als Informationsquelle nutze ich die Registry und WMI.