Anzahl der E-Mails im Posteingang von Outlook ermitteln

Heute wollte ich per Powershell die Anzahl der E-Mails (gelesene / ungelesenen) in meinem Posteingang von Outlook ermitteln.

Outlook-Kontakte in einzelne vCard-Dateien exportieren

Wer seine Kontakte in Microsoft Outlook hat und in einzelne Dateien exportieren möchte, um diese z.B. in einer anderen Anwendung importieren zu können, kann dies seit Office 2003 mittels vCard-Dateien machen. Denn Outlook erlaubt das Speichern einzelner Kontakte in eine vCard-Datei.

Das Problem ist nun aber, wenn jemand Einhundert Kontakte hat, so muss er diese alle einzeln öffnen und als vCard speichern.

Hier kommt mein Powershell-Skript ins Spiel:

Mehr Informationen zur vCard
…findet ihr im Microsoft-Artikel „Verwendung des vCARD-Features in Outlook„.

Alle nicht-privaten Kontakte mit Powershell auflisten

Wie man alle Outlook-Kontakte, welche nicht als privat markiert sind, mit VBS auflistet, habe ich in meinem Beitrag „Alle nicht-privaten Kontakte auflisten“ vorgestellt.

Mit der Windows Powershell geht das natürlich mit Hilfe eines Com-Objektes ebenso. Hier wird nur ein Filter auf die Eigenschaft „Sensitivity“ gesetzt.

Beispielskript:

Nächste Termine aus Outlook mit Powershell ausgeben

Mit Powershell lassen sich ganz schnell die Termine der nächsten Tage ausgeben, welche im Outlook eingetragen sind. Dabei wird einfach auf das lokale Outlook-Profil zugegriffen. Die Filter lassen sich nahezu beliebig definieren und die Ausgabe wie üblich auch in Dateien umleiten.

Beispiel:

Outlook-Kontakte mit Powershell auslesen und anzeigen

Wer mal eben schnell seine Outlook-Kontakte auslesen möchte, kann das mit dem folgenden Snippet machen.

Snippet:

Hier werden nicht alle Eigenschaften der Kontakte ausgegeben, sondern nur bestimmte (Categories, FullName, …). Weiter lasse ich mir diese nicht als Liste sondern in einer Tabelle (format-table) ausgeben.

Tastenkürzel für Outlook 2010

Das Anwender mit Tastenkombinationen schneller in Programmen navigieren und arbeiten können als mit der Maus, ist ja bereits bekannt. Diese Shortcuts gibt es auch für das häufig verwendete Pogramm Microsoft Office Outlook 2010.

Beiträge dazu findet ihr auf Tecchannel und im WindowsTeamBlog.

Schnelleinstiegskarten für 2010er-Microsoft-Produkte

Markus Weisbrod hat in seinem Windows Live ein paar Dateien von Microsoft zusammen getragen, welche den Einstieg in die 2010er Office-Produktreihe erleichtern sollen.

Diese als „Schnelleinstiegskarten“ bezeichneten PDF-Dokumente erklären, anhand von kleinen Fotos und Kurzbeschreibungen, die Oberfläche und deren Funktionalität des jeweiligen Produktes.

Für Anfänger und Umsteiger sehr zu empfehlen.

WM-Termine für Outlook oder Planer für Excel

Die 19. Fußball-Weltmeisterschaft wird vom 11. Juni bis zum 11. Juli 2010 in Südafrika ausgetragen.

Damit wir keinen Spiel verpassen können die Spieltermine in Form einer Ics-Datei von SportsInOutlook.com für Outlook heruntergeladen werden.

Weiter gibt es einen WM Planer inklusive Tippspiel für Excel (2010, 2007 und 2003) auf der Website „excel-soccer-2010„.

Lasst die Spiele beginnen! 😉

Zu sichernde Verzeichnispfade von Oulook

Wer seine individuellen Daten und Einstellungen von Microsoft Outlook selbst sichern möchte, sollte auf jeden Fall die folgenden Verzeichnisse und Dateien beachten bzw. dem Backup hinzufügen.

Navigationsbereichseinstellungen
Dateierweiterung -> xml
Windows XP/2003 -> %appdata%MicrosoftOutlook
Windows Vista/7 -> %appdata%MicrosoftOutlook

Mailadressen-Historie
Dateierweiterung -> nk2
Windows XP/2003 -> %appdata%MicrosoftOutlook
Windows Vista/7 -> %appdata%MicrosoftOutlook

E-Mail – Regeln
Dateierweiterung -> rwz
Windows XP/2003 -> %appdata%MicrosoftOutlook
Windows Vista/7 -> %appdata%MicrosoftOutlook

E-Mail – Signaturen
Dateierweiterung -> txt, rtf, htm
Windows XP/2003 -> %appdata%MicrosoftSignatures
Windows Vista/7 -> %appdata%MicrosoftSignatures

Wörterbuch
Dateierweiterung -> dic
Windows XP/2003 -> %appdata%MicrosoftUProof
Windows Vista/7 -> %appdata%MicrosoftUProof

Übermittlungseinstellungen
Dateierweiterung -> srs
Windows XP/2003 -> %appdata%MicrosoftOutlook
Windows Vista/7 -> %appdata%MicrosoftOutlook

Alle nicht-privaten Termine auflisten

Gibt es Termine in meinem Kalender, die nicht als „privat“ markiert sind?
Die folgende Prozedur gibt die nicht-privaten Termine aus dem lokalen Outlookordner aus.