Aktion bestätigen in Bash-Skript

Soll eine kurze Abfrage vor einer Aktion eines Bash-Skriptes zur Bestätigung erfolgen, so ist dies mit einer einfachen If-Abfrage machbar.

Es wird einfach geprüft, ob etwas eingegeben wurde, was mit „J“ (wie „ja“) oder „Y“ (wie „yes“) beginnt.

Veröffentlicht unter Bash | Verschlagwortet mit

Prüfen, ob Skript als root ausgeführt wird

Wird ein Skript ausgeführt welches root-Rechte benötigt, so kann dies mit dem folgenden Snippet geprüft werden.

Das kleine Script oben prüft, ob in der Variable „$UID“ der Wert „0“ drin steht, wenn ja, so hat das Skript root-Berechtigungen, wenn nein, dann nicht. Der Befehl „exit“ beendet das Skript.

Dateiendung bei vielen Dateien per Bash ändern

Heute hatte ich das Problem, dass ich mehrere (ca. 90) Dateien mit der Endung „.iso.filepart“ auf einem Sambaserver hatte. Bei diesen sollte nun die Dateierweiterung bzw. das Extension zu „.iso“ umbenannt werden. Das folgende Script hat mir dabei geholfen:

Der Ausdruck „${i/.iso.filepart}“ schneidet den Text nach dem Schrägstrich vom Dateinamen ab, anschließend wird „.iso“ wieder angehängt.