Nullen vor Zahl anfügen

Manchmal macht es Sinn vor eine Zahl mehrere Nullen (000…) zu stellen, um z.B. die Lesbarkeit zu verbessern, oder alle Zahlen in einem Format zu haben.

In Visual Basic oder Visual Basic for Applications kann hierfür die Funktion “Format” verwendet werden. Allerdings muss eine Typenkonvertierung von Zahl zu Text vorgenommen werden, da z.B. “00242″ keine normale Zahl ist und die Nullen weggelassen bzw. nicht angezeigt werden.

Meine VBA-Funktion:

Ziemlich wahrscheinlich gibt es noch schnellere oder kürzere Wege das zu tun, aber meine funktioniert auch! 😉

Alle nicht-privaten Termine auflisten

Gibt es Termine in meinem Kalender, die nicht als „privat“ markiert sind?
Die folgende Prozedur gibt die nicht-privaten Termine aus dem lokalen Outlookordner aus.

Kontakte ohne Geburtsdatum anzeigen

Wer sein Adressbuch aktualisiert, kann mit der folgenden Prozedur herausfinden, welche seiner Kontakte im Outlook kein Geburtsdatum gesetzt haben.

Alle nicht-privaten Kontakte auflisten

Gibt es Kontakte in meinem Adressbuch, die nicht als „privat“ markiert sind?
Die folgende Prozedur gibt die nicht-privaten Kontakte aus dem lokalen Outlookordner aus.

Terminserien ohne Kategorie auflisten

Heute ist mir aufgefallen, dass ich eine Terminserie im Outlook hatte, die keine Kategorie hatte, was ich gar nicht mag bei Serien.
Also habe ich eine kleine VBA-Prozedur geschrieben, die mir den Betreff und den Starttermin aller Terminserien ausgibt.

Mit der Windows-Destopsuche wäre das sicher auch gegangen… naja so gehts auch…

Dateirechte per Php auslesen

Für eine Dateidownloadliste habe ich heute eine kleine Funktion geschrieben, welche die Zugriffsrechte einer Datei auslesen kann. Die Php-Funktion „fileperms“ kommt hier zum Tragen.

Aufgerufen wird diese einfach mit „echo(Datei_Rechte_Lesen($MeineDatei));„.

Quellcode einer HTML-Datei ausgeben

Das Skript öffnet eine Internetadresse, ließt den HTML-Quellcode in eine Variable und durchläuft Zeile für Zeile diese Variable. Mit Hilfe der Funktion „htmlspecialchars“ werden die Tags wie normaler Text angezeigt und nicht vom Browser verarbeitet.